Notarztfortbildung im Vogelsberg

Die Notärztinnen und Notärzte des DRK Rettungsdienst MIttelhessen im Vogelsberg mit unseren Praxisanleitern und den Notfallsanitäter-Auszubildenden
Die Notärztinnen und Notärzte des DRK Rettungsdienst MIttelhessen im Vogelsberg mit unseren Praxisanleitern und den Notfallsanitäter-Auszubildenden

18 Notärztinnen und Notärzte bildeten sich vergangene Woche in den Räumen des DRK Kreisverbandes Lauterbach e.V. fort. Nach der Begrüßung durch Prokurist Ralf Dickel informierten der Erste Polizeihauptkommissar Hasso Hoffmann und Oberkommissar Höhrl über Einsatzlagen mit Gewalttätern und das richtige Verhalten an Tatorten. Nach der Demonstration mit dem Umgang von Handfeuerwaffen, stiegen die Teilnehmer in das „Szenario-Training“ ein. Hierfür hatten die Praxisanleiter verschiedene Stationen aufgebaut. Themen dort waren u.a. Anlage von Tourniquets, hämostyptische Verbände, penetrierende Thoraxtraumen und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Unterstützt wurden die Praxisanleiter von den Notfallsanitäter-Auszubildenden und der Notfalldarstellung des Kreisverbandes. Alle Beteiligten lobten die professionelle Gestaltung der Fortbildung, die unter der Federführung von Rettungsdienstleiter Jörg Görnert stand.

Täuschend echt - eine massive Blutung professionell dargestellt.
Täuschend echt – eine massive Blutung professionell dargestellt.